40 Tage Fastenzeit

11. März 2019;

Vorbereitung auf Ostern

Zurück

Weitere Veranstaltungen

Sonntag, 24. März

Gedenktag Schwester Emilie Schneider
14.30 Uhr, Lambertussaal, Stiftsplatz 3
Begegnung und anschließend Referat: "Düsseldorf zur Zeit von Schwester Emilie Schneider (1820-1859); Ein bebildeter Rundgang durch die Stadt"
16.30 Uhr Statio am Grab von Schwester Emilie Schneider in der St. Josephs-Kapelle
17.00 Uhr Hochamt in der Basilika St. Lambertus

 

Dienstag, 26. März

Podiumsdiskussion "Wohnen für alle" in Düsseldorf

Der Katholikenrat Düsseldorf lädt alle Interessierten Bürgerinnen und Bürger   von 20.00 bis 21.30 Uhr in das Katholische Stadthaus Maxhaus, Schulstraße 11, ein.

Wohnen ist die zentrale soziale Frage unserer Zeit und existenziell für die Menschen in Düsseldorf. Mehr als jeder zweite Düsseldorfer Haushalt hat Anspruch auf geförderten Wohnraum, aber in unserer Stadt fehlen insbesondere bezahlbare Wohnungen. Was bedeutet es für unsere Stadt, wenn sich Polizisten, Erzieher, Facharbeiter, Pflegekräfte, Verkäufer und Verwaltungsmitarbeiter das Wohnen in ihrer Heimatstadt nicht mehr leisten können? Welche guten Ideen und konstruktiven Lösungen lassen sich in Düsseldorf finden und umsetzen?

Die Fragen will der Katholikenrat mit Podiumsgästen und den TeilnehmerInnen der Veranstaltung diskutieren.

Als Gäste sind eingeladen:

Thomas Hummelsbeck: Vors. der Arbeitsgemeinschaft Düsseldorfer Wohnungsunternehmen, Benjamin Marx: Aachener Siedlungs- und Wohnungsgesellschaft, Oliver Schreiber: Ausschuss für Planung und Stadtentwicklung der Stadt Düsseldorf, Hans-Joachim Witzke: Vorstandsvorsitzender des Mietervereins Düsseldorf e.V., Christian Zaum: Beigeordneter der Landeshauptstadt Düsseldorf.

Die Veranstaltung moderiert Leiter der Lokalredaktion der Rheinischen Post, Uwe-Jens Ruhnau. Die Veranstaltung ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

Mittwoch, 27. März

Mitarbeiterinnenrunde der kfd St. Paulus
09.00 Uhr Konferenzraum, Paulusplatz 4a

 

„mittwochgespräche“
Thema: „Gott essen - eine kulinarische Geschichte des Abendmahles“
Referent: Prof. Dr. Anselm Schubert
18.00 Uhr im Maxhaus, Schulstraße 11

 

Sitzung des Pfarrgemeinderates
19.30 Uhr Bücherei Liebfrauen

 

Happy Song - sing dich glücklich!
"Wenn einer aus seiner Seele singt, heilt er zugleich seine innere Welt" (Yehudi Menuhin)
Gemeinsames Singen belebt, entspannt und macht Freude. Wir spüren dadurch Verbundenheit mit anderen und uns selbst. In einem leistungsfreien Raum singen wir einfache und eingängige Lieder. Dies ermöglicht uns, in Balance zu kommen und unsere Seele zum Schwingen zu bringen. Es sind keine Vorkenntnisse notwendig. Jede/r ist willkommen!
Leitung: Carola Laux, Sängerin, Liedautorin, Gesangscoach, zertifizierte Singleiterin, Seelsorgerin
19.30 Uhr, Maxhaus, 5 Euro (erm. 3 Euro); Tickets: Maxhaus-Foyer, eintrittskarten@maxhaus.de oder Tel. 901025


Donnerstag, 28. März

In’s Schwarzbachtal mit der Kfd St. Elisabeth und Vinzenz
Am Donnerstag, 28. März, fahren wir um 13.17 Uhr mit der S28 bis Mettmann-Stadtwald. Mit dem Bus 749 geht es dann weiter ins Schwarzbachtal zum Bauerncafé. Es können auch Frauen mitfahren die nicht so gut zu Fuß sind, da die Haltestelle direkt am Bauerncafé ist. Die Wanderer steigen eine Station zuvor aus und gehen den Wiesenweg hinauf. (Fußweg ca. 35 Minuten)

Treffpunkt: Donnerstag, 28. März, 13.00 Uhr, Infostand im Hauptbahnhof
Ticket 2000 und Zusatzticket ist erforderlich.

Anmeldung:
Gertrud Adams, Tel. 1688320
Hannelore Zadow, Tel. 7334012


Freitag, 29. März

Versöhnungsabend zur Vorbereitung auf die Firmung
18.00 Uhr Liebfrauenkirche


Samstag, 30. März

Dreck-Weg Tag in Liebfrauen
Eine Gemeinde lebt davon, dass alle mittun. So haben auch die Firmlinge zwischen drei Projekten gewählt, bei denen sie ihre Zeit und Kraft für die Gemeinde einbringen. So wird ein Teil von ihnen beim Dreck-Weg-Tag von 10.00 bis 13.00 Uhr in und rund um die Liebfrauenkirche dabei sein.
Wer darüber hinaus mitmachen möchte, komme in Arbeitskleidung direkt zum Einsatzort. Nach getaner Arbeit gibt es eine leibliche Stärkung.


Samstag, 6. April

Schweigegang der Männer in Düsseldorf
nach Joh 8,1-11: "Wer von euch ohne Sünde ist, werfe als Erster einen Stein"
19.30 Uhr in St. Peter, Friedrichstadt
Schweigegang nach St. Ludger, Katholische Hochschulgemeinde, Bilk
20.45 Uhr Eucharistiefeier mit Hochschulpfarrer Jürgen Hünten und Pfarrer Norbert Fink